Home
Werdegang
aktuelle Urteile
Wegbeschreibung
Impressum und Daten

 

 

 

 Rechtsanwalt Andreas Orth, LL.M.Eur (2017)

 

Beruflicher Werdegang:  

Ich habe 1994 mein 2. Juristisches Staatsexamen in Baden-Württemberg abgelegt und war bis 1996 als Assessor am Europainstitut der Universität des Saarlandes in Saarbrücken tätig. Dort habe ich Post-Graduate den Studiengang "Europäisches Recht" absolviert und mit dem Master für Europäisches Recht, sabgekürzt: LLM.Eur. abgeschlossen. 

Danach war ich erstmal hauptberuflich für ein Bildungsunternehmen in Saarbrücken auch für juristische Beratung des Unternehmens tätig und zuständig.

Ich habe für die Agentur für Arbeit als Dozent arbeitsrechtsrechtliche Fortbildungen für Akademiker und  Unternehmer geleitet und

gleichzeitig freiberuflich für eine Saarbrücker Anwaltskanzlei im Zivilreferat gearbeitet.

Dann habe ich mich selbständig gemacht und führe seit 2005 ein eigenes Anwaltsbüro spezialisiert auf das Arbeitsrecht.  

Seit  2010 bin ich in der Feldmannstraße 26 in 66119 Saarbrücken im Haus des Rechts ansässig. 

Berufliches Selbstverständnis 

Ich verstehe mich als moderner Dienstleister. Schriftverkehr und Informationsaustausch vor allem per E-Mail ist Standard auch mit Gerichten mittlerweile und Kollegen.

Das erleichtert die Erreichbarkeit und gewährleistet eine schnelle und effiziente Kommunikation. Selbstverständlich ist das persönliche Gespräch in meiner Kanzlei oder ein Telefonat immer auch möglich und auch wünschenswert oft.

Ich bin an Nachhaltigkeit und Pflege meines Mandantenstammes interessiert. Deshalb versuche ich Ihr Vertrauen durch sorgfältige und kompetente Beratung zu fairen Preisen zu gewinnen. Dafür nehme ich mir entsprechend Zeit.

Ich biete Qualitätsarbeit und die hat natürlich ihren (fairen) Preis. 

Sie profitieren zudem von einem berufserfahrenen Anwalt mit entsprechender Persönlichkeit im Umgang mit Gerichten Behörden und anwaltlich vertretenen Gegnern. 

Mein europarechtlicher Ausbildungshintergrund ist für arbeitsrechtliche Fragestellungen von besonderem Nutzen.

Europarecht im Arbeitsrecht

Viele Vorgaben im Arbeitsrecht haben ihren Ursprung in Richtlinien der EU.

Der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes "EuGH" in Luxemburg im Arbeitsrecht kommt mittlerweile immense Bedeutung.

Deren Kenntnis und vor allem auch Verständnis ist deshalb auch ein entscheidender Wettbewerbsvorteil gegenüber konkurrienden Kollegen auf diesem Markt. 

 

Rechtsanwalt Andreas Orth, LL.M.Eur. 

18.01.2019

 

 

 

UA-84282321-1